[German Zdos-tutorial) Z auf XP

Post any issues here having to do with playing, installating or configuration of the game.

Moderator: Brad

User avatar
buman
Major
Major
Posts: 169
Joined: 2006-12-02, 00:50
Location: Germany

[German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby buman » 2007-07-06, 00:15

In the last few days some german z fans contacted me via icq cos they didn?t geht the englisch "Z on XP"-tutorial , so I translated this tutorial http://www.zzone.lewe.com/forum/viewtopic.php?t=28 into german:

UPDATED 5th July, 2006?

Bitte folgen Sie zun?chst allen folgenden Angaben , bevor Sie es kommentieren. Sie sind selbst verantwortlich f?r alle Folgen die sich aus dem Befolgen des Tutorials ergeben ("Try it at your own risk").

1a. Downloaden und installieren Sie die neuste Version von DOSBox. Empfohlene DOSBox-Versionen die vermutlich funktionieren sind 0.65, 0.62 and 0.61 (?bersetzer: Bei mir funktionieren auch 0,70 und 0.63).

1b. Falls Sie die Fehlermeldung "'mane.lbm' is missing, please insert CD" erhalten, downloaden und installieren Sie DOSBox 0.65 oder DOSBox 0.62 anstatt DOSBox 0.63.

2. Im Programmordner von DOSBox gibt es die Datei "dosbox.conf". Sichern Sie diese. [optional]

3. ?ffnen Sie die "dosbox.conf" mit dem Notepad/Editor und f?gen Sie den folgenden Code ein:

Code: Select all

[sdl] 
# fullscreen -- Start dosbox directly in fullscreen. 
# autolock -- Mouse will automatically lock, if you click on the screen. 
# sensitiviy -- Mouse sensitivity. 
# waitonerror -- Wait before closing the console if dosbox has an error. 

fullscreen=true 
autolock=true 
sensitivity=100 
waitonerror=true 

[dosbox] 
# language -- Select another language file. 
# memsize -- Amount of memory dosbox has in megabytes. 

language= 
memsize=128 

[render] 
# frameskip -- How many frames dosbox skips before drawing one. 
# snapdir -- Directory where screenshots get saved. 
# scaler -- Scaler used to enlarge/enhance low resolution modes. 
# Supported are none,normal2x,advmame2x 

frameskip=0 
snapdir=snaps 
scaler=normal2x 

[cpu] 
# cycles -- Amount of instructions dosbox tries to emulate each millsecond. 
# Setting this higher than your machine can handle is bad! 

cycles=11000 

[mixer] 
# nosound -- Enable silent mode, sound is still emulated though. 
# rate -- Mixer sample rate, setting any devices higher than this will 
# probably lower their sound quality. 
# blocksize -- Mixer block size, larger blocks might help sound stuttering 
# but sound will also be more lagged. 
# wavedir -- Directory where saved sound output goes when you use the 
# sound record key-combination, check README file. 

nosound=false 
rate=22050 
blocksize=3500 
wavedir=waves 

[midi] 
# mpu401 -- Enable MPU-401 Emulation. 
# device -- Device that will receive the MIDI data from MPU-401. 
# This can be default,alsa,oss,win32,coreaudio,none. 
# config -- Special configuration options for the device. 

mpu401=true 
device=default 
config= 

[sblaster] 
# sblaster -- Enable the soundblaster emulation. 
# base,irq,dma -- The IO/IRQ/DMA address of the soundblaster. 
# sbrate -- Sample rate of soundblaster emulation. 
# adlib -- Enable the adlib emulation. 
# adlibrate -- Sample rate of adlib emulation. 
# cms -- Enable the Creative Music System/Gameblaster emulation. 
# Enabling both the adlib and cms might give conflicts! 
# cmsrate -- Sample rate of cms emulation. 

sblaster=true 
base=220 
irq=7 
dma=1 
sbrate=22050 
adlib=true 
adlibrate=22050 
cms=false 
cmsrate=22050 

[speaker] 
# pcspeaker -- Enable PC-Speaker emulation. 
# pcrate -- Sample rate of the PC-Speaker sound generation. 
# tandy -- Enable Tandy 3-Voice emulation. 
# tandyrate -- Sample rate of the Tandy 3-Voice generation. 
# disney -- Enable Disney Sound Source emulation. 

pcspeaker=true 
pcrate=22050 
tandy=true 
tandyrate=22050 
disney=true 

[bios] 
# Nothing to setup yet! 


[dos] 
# xms -- Enable XMS support. 
# ems -- Enable EMS support. 
# dpmi -- Enable builtin DPMI host support. 
# This might help in getting some games to work, but might crash others. 
# So be sure to try both settings. 

xms=true 
ems=true 
dpmi=true 

[modem] 
# modem -- Enable virtual modem emulation. 
# comport -- COM Port modem is connected to. 
# listenport -- TCP Port the momdem listens on for incoming connections. 

modem=true 
comport=2 
listenport=23 

[ipx]
ipx=true

[autoexec] 
# Lines in this section will be run at startup. 

mount C C:\Games\z 

mount E C:\Games\Z\CD -t cdrom 
C:
4. Nachdem Sie den Code eingegeben haben. klicken sie auf "Save As"/"Speichern unter" und ?ndern sie die Option"Save As Type" zu "All Files". Nennen Sie die Datei "dosbox.conf" ohne die Anf?hrungszeichen. Speichern Sie die Datei im Dosbox-Ordner ab und ?berschreiben Sie die originale Datei.

5. Installieren Sie "Z" auf Ihrer Festplatte. Ich habe den Pfad "C:\GAMES\Z\" genommen.

6. Erstellen Sie im Z-Ordner einen neuen Ordner mit dem Namen "CD" und f?gen Sie dann den CD-Inhalt der Z-CD in diesen ein (die Dateien auf CD m?ssen Sie nat?rlich erst kopieren).

7. rechtklicken Sie auf die "dosbox.exe" (im dosbox-Ordner) und w?hlen Sie "sende an"->"Desktop(Verkn?pfung erstellen) und ?ndern Sie in den Optionen der Verkn?pfung das Shortcut-Bild auf das der Datei "Z.ico" , die sich im Z-Ordner befinden sollte. [optional]

8a. F?hren Sie den erstellten Shortcut (oder die dosbox.exe selbst) aus und geben Sie "z" ein (achten sie auf die englische Tastatur , auf einer deutschen m?ssen Sie also "y" eingeben), das Spiel sollte nun starten.

9a. Sollte die Fehlermeldung ""main.pac" is missing" erscheinen, ?ffnen Sie die "z.bat" aus dem Z-Ordner mit dem Notepad/Editor. Das sollte dann etwas so aussehen:

Code: Select all

@Echo Please Wait - Loading ...... 
@ZED.EXE /CD:X %1 %2 %3 %4 %5
9b. Sollte Ihre "z.bat" ein /yesuv wie unten aufgef?hrt haben, l?schen Sie den Text /yesuv , sodass es wie folgt aussieht:

Code: Select all

@Echo Please Wait - Loading ...... 
@ZED.EXE /CD:X /yesuv %1 %2 %3 %4 %5
9c. ?ffnen Sie die "dosbox.conf" im Dosbox-Ordner mit dem Notepad. Die letzten Zeilen des Texten sollt so aussehen:

Code: Select all

[autoexec] 
# Lines in this section will be run at startup. 

mount C C:\Games\z 

mount X C:\Games\Z\CD -t cdrom 
C:
10. ?ndern Sie den Buchstaben X sowohl in der "z.bat" als auch in der "dosbox.config" zu dem Buchstaben Ihres CD/DVD-Laufwerks. ACHTUNG: Beide Buchstaben m?ssen exact gleich sein , ansonsten erhalten sie den "main.pac"-Fehler erneut. Falls Sie mehr als ein Laufwerk haben , probieren Sie es mit jedem aus.

11. Wenn die Spielgeschwindigkeit zu langsam/zu schnell ist, dr?cken Sie "CTRL F11" um das Spiel langsamer zu machen oder "CTRL F12" um das Spiel schneller zu machen. Machen Sie dies solange bis Sie die richtige Spielgeschwindigkeit erreich haben.

12. Beenden Sie das Spiel. Sollten Sie den Desktop nicht sehn , dr?cken Sie den "Windows"-Knopf (optional ALT+F4 , STRG+W oder schlie?en Sie den Task via Taskmanager , STRG+ALT+Entf).

13. Es sollte sich ein Dosfenster ge?ffnet haben in dem "CPU:XXXXX cycles" steht , wobei X eine Nummer ist. Es wurde aufgezeichnet wie oft Sie "CTRL F11" oder "CTRL F12" gedr?ckt haben. Gehen Sie zum letzten angezeigten"CPU:XXXXX cycles". Tragen Sie nun die Daten aus dem letzten Eintrag der Liste ein. In meinem Fall "11066"

14. ?ffnen Sie die "dosbox.conf" mit dem Notepad.

15. Scrollen Sie runter bis sie folgenden Eintrag sehen:

Code: Select all

[cpu] 
# cycles -- Amount of instructions dosbox tries to emulate each millsecond. 
# Setting this higher than your machine can handle is bad! 

cycles=11000
16. ?ndern Sie die Nummern nach = zu denselben Nummern die Sie aufgeschrieben haben. Bei mir w?rde das so aussehen:

Code: Select all

[cpu] 
# cycles -- Amount of instructions dosbox tries to emulate each millsecond. 
# Setting this higher than your machine can handle is bad! 

cycles=11066
17. Speichern Sie die Datei.

Die Spielgeschwindigkeit sollte nun konfiguriert sein.

18. Starten Sie nun Dosbox. Das Spiel sollte nun problemlos starten.

19. Wenn Sie keinen Sound haben , downloaden und installieren Sie folgenden Datei: http://sourceforge.net/projects/vdmsound/

Ich hoffe Sie k?nnen Z nun auf XP spielen.
User avatar
RavenTS
Major
Major
Posts: 194
Joined: 2006-03-20, 13:27
Location: Germany
Contact:

Postby RavenTS » 2007-08-17, 20:26

Das d?rfte einigen helfen! Top Sache! :cheers:
Calidus
Psycho
Psycho
Posts: 5
Joined: 2007-12-04, 19:52

Postby Calidus » 2007-12-08, 19:20

Erstmal hi an alle Z-Fans

Die ?bersetzte Anleitung hat wirklich sher geholfen, doch nachdem ich den "main.pac-is-missing" Fehler behoben hatte erschien "sprites.scr is missing" und es funktioniert immer noch nich w?re toll wenn mir wer helfen k?nnte

MfG Calidus
WarlordsMaster
Grunt
Grunt
Posts: 2
Joined: 2008-12-20, 21:53
Location: Germany - Baden-Wuerttemberg

Re: [German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby WarlordsMaster » 2008-12-21, 03:06

Hi, Sali and Gruesse,

zuerst einmal muss ich sagen, dass ich Z unter Vista zocke und ich es nie geschafft haben Z auf XP zum Laufen zu bringen :| . Das war aber vor einigen Jahren mit einer aelteren Version von DOSBox, also so wie ich es jetzt mit Vista gemacht habe sollte es auch mit XP funktionieren.

Fuer den Fall, dass du zu faul bist die Commands von Hand ein zu geben oder dich nicht so gut mit DOS auskennst, habe ich mal alles zusammengefasst, so dass du nur noch die dosbox.conf datei veraendert musst und den DOSBox-Button anklicken, dann wird das Programm alles selbststaendig fuer dich ausfuehren:



1. DOSBox installieren: im Moment ist 0.72 die neueste Version. Download: http://www.dosbox.com/wiki/Releases

2. Eine "Commander Zod CD" Imagedatei erstellen, z. B. mit Alcohol120%. Download: http://www.free-downloads.net/downloads/Alcohol_120_/
Das Format sollte .iso sein, andernfalls muss man spaeter andere Einstellungen vornehmen.
Es geht zwar auch ohne Image aber dann muss man jedesmal die CD einlegen. Ausserdem habe ich den Eindruck, dass die alte CD oder die DOS-Progammierung nicht mehr ganz kompatibel mit meinem neue DVD-RW-Laufwerk ist, anders kann ich mir diese Fehlermeldung nicht erklaeren:

Code: Select all

Kritische Datei fehlt: MAIN.PAC
COMMANDER ZOD SHOOTS PIRATES AT DAWN!
PLEASE READ COPYRIGHT MESSAGE IN MANUAL
obwohl ich eine original CD habe und das DVD-RW-Laufwerk gemountet hatte (auf jeden Fall hatten die Progammierer Sinn fuer Humor :D ).

3. Die dosbox.conf Datei mit einem Editor öffnen, in der Standart-Einstellung wird DOSbox hier installiert: C:\Program Files\DOSBox-0.72 , falls du es an einem anderen Ort installiert hast solltest du nicht vergessen wo :wink: .
Nach dem Oeffnen von dosbox.conf ganz nach unten scrollen bis zu dem Text:

Code: Select all

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
und unter dem Text das hier eintragen:
in meinem Fall ist der Pfad, wo ich Commander Zod installieren moechte, d:\spiele\z , den Pfad musst du anpassen, je nach dem wo du Commander Zod installieren willst
und bei mir heisst die Image-Datei der Commander Zod CD: z.iso , am Besten du benennst sie um verschiebst die Datei in dein entsprechendes Verzeichnis zu d:\spiele\z !

Code: Select all

imgmount a d:\spiele\z\z.iso -t iso
mount b d:\spiele\z
b:
md z
a:
install.exe
Das Installationsprogramm startet, du musst nur noch bei Ziellaufwert eingeben: B:\Z
und nach der Installation: "Wollen Sie die Verwendung von UniVBE erzwingen?" "Nein" anklicken!
Such dir die fuer dich passende Soundtreiber aus, bei funktioniert der Sound perfekt!
Jetzt fragt das Programm: "Installation beendet wollen Sie das Spiel starten?" "Nein" anklicken, man kann es zwar schon starten, aber damit es beim naechsten Mal auch einfach durch anklicken des DOSBox-Buttons startet musst du ein paar Veraenderungen vor nehmen.
Mit Eingabe von exit:

Code: Select all

B:\>exit
schliesst man die DOSBox.

4. Wieder die dosbox.conf Datei oeffnen, wenn du Commander Zod lieber im Fenstermodus zocken moechte, kannst du punkt 4a. ueberspringen.
4a. Den kompletten Inhalt von dosbox.conf loeschen und das hier einfuegen, ich habe die Einstellungen von buman (siehe oben) uebernommen, danke buman gute Idee mit Fullscreen. Auch wenn ich finde, dass die Filme und Cutscenes pixeliger im Fullscreen- als im Fenstermodus sind, aber das Game ist richtig scharf und sieht im Fullscreenmodus echt hammermaessig aus bei 1440x900 wide screen Aufloesung :mrgreen: :

Code: Select all

[sdl]
# fullscreen -- Start dosbox directly in fullscreen.
# autolock -- Mouse will automatically lock, if you click on the screen.
# sensitiviy -- Mouse sensitivity.
# waitonerror -- Wait before closing the console if dosbox has an error.

fullscreen=true
autolock=true
sensitivity=100
waitonerror=true

[dosbox]
# language -- Select another language file.
# memsize -- Amount of memory dosbox has in megabytes.

language=
memsize=128

[render]
# frameskip -- How many frames dosbox skips before drawing one.
# snapdir -- Directory where screenshots get saved.
# scaler -- Scaler used to enlarge/enhance low resolution modes.
# Supported are none,normal2x,advmame2x

frameskip=0
snapdir=snaps
scaler=normal2x

[cpu]
# cycles -- Amount of instructions dosbox tries to emulate each millsecond.
# Setting this higher than your machine can handle is bad!

cycles=11000

[mixer]
# nosound -- Enable silent mode, sound is still emulated though.
# rate -- Mixer sample rate, setting any devices higher than this will
# probably lower their sound quality.
# blocksize -- Mixer block size, larger blocks might help sound stuttering
# but sound will also be more lagged.
# wavedir -- Directory where saved sound output goes when you use the
# sound record key-combination, check README file.

nosound=false
rate=22050
blocksize=3500
wavedir=waves

[midi]
# mpu401 -- Enable MPU-401 Emulation.
# device -- Device that will receive the MIDI data from MPU-401.
# This can be default,alsa,oss,win32,coreaudio,none.
# config -- Special configuration options for the device.

mpu401=true
device=default
config=

[sblaster]
# sblaster -- Enable the soundblaster emulation.
# base,irq,dma -- The IO/IRQ/DMA address of the soundblaster.
# sbrate -- Sample rate of soundblaster emulation.
# adlib -- Enable the adlib emulation.
# adlibrate -- Sample rate of adlib emulation.
# cms -- Enable the Creative Music System/Gameblaster emulation.
# Enabling both the adlib and cms might give conflicts!
# cmsrate -- Sample rate of cms emulation.

sblaster=true
base=220
irq=7
dma=1
sbrate=22050
adlib=true
adlibrate=22050
cms=false
cmsrate=22050

[speaker]
# pcspeaker -- Enable PC-Speaker emulation.
# pcrate -- Sample rate of the PC-Speaker sound generation.
# tandy -- Enable Tandy 3-Voice emulation.
# tandyrate -- Sample rate of the Tandy 3-Voice generation.
# disney -- Enable Disney Sound Source emulation.

pcspeaker=true
pcrate=22050
tandy=true
tandyrate=22050
disney=true

[bios]
# Nothing to setup yet!


[dos]
# xms -- Enable XMS support.
# ems -- Enable EMS support.
# dpmi -- Enable builtin DPMI host support.
# This might help in getting some games to work, but might crash others.
# So be sure to try both settings.

xms=true
ems=true
dpmi=true

[modem]
# modem -- Enable virtual modem emulation.
# comport -- COM Port modem is connected to.
# listenport -- TCP Port the momdem listens on for incoming connections.

modem=true
comport=2
listenport=23

[ipx]
ipx=true

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
4b. Unterhalb von:

Code: Select all

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup. 
das hier einfuegen, natuerlich wieder mit angepassten Pfaden:

Code: Select all

imgmount a d:\spiele\z\z.iso -t iso
mount b d:\spiele\z\z
b:
z.bat
5. Jetzt musst du nur noch den DOSBox-Button anklicken und Commander Zod wird immer automatisch gestartet.
Wenn du aus dem Spiel und der DOSBox wieder herauswillst, musst du im Spiel: "Zurueck zu DOS" anklicken und in die DOS exit eingeben:

Code: Select all

B:\>exit


P.S.: Als ich Commander Zod unter Windows installiert hatte, hatte Zod ein paar Macken; aber nachdem ich es mit Hilfe der DOSBox unter DOS installiert haben, laeuft es einwandfrei!

mit freundlich Gruessen eines Z-Fans :idiot:
und viel Spass beim Zocken :cheers:

EDIT: I can translate my tutorial, if desired, but I think, there are enough tutorials.

WarlordsMaster
Last edited by WarlordsMaster on 2009-08-13, 04:58, edited 1 time in total.
Iron
Psycho
Psycho
Posts: 6
Joined: 2009-01-14, 15:17
Skype: iron_enjoy
Location: Austria -> Linz
Contact:

Re: [German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby Iron » 2009-01-14, 15:24

Danke für das Tutorial, hätte es ohne nie hinbekommen.
----------------
Thx for this tutorial, without i think, i would not run under my system.


Iron
Optimus Prime
Tough
Tough
Posts: 8
Joined: 2009-01-14, 22:11

Re: [German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby Optimus Prime » 2009-01-16, 18:41

wo kann ich Z downloaden, damit ich das Tutorial anwenden kann???

Danke...
Iron
Psycho
Psycho
Posts: 6
Joined: 2009-01-14, 15:17
Skype: iron_enjoy
Location: Austria -> Linz
Contact:

Re: [German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby Iron » 2009-01-20, 23:53

Hier hab ich die Windowsversion mit anleitung hochgeladen.

viewtopic.php?f=8&t=510&p=4107#p4107 <-- click it

:cheers: Iron
WarlordsMaster
Grunt
Grunt
Posts: 2
Joined: 2008-12-20, 21:53
Location: Germany - Baden-Wuerttemberg

Re: [German Zdos-tutorial) Z auf XP

Postby WarlordsMaster » 2009-08-13, 04:59

I can translate my tutorial, if desired, but I think, there are enough tutorials.

:cheers:

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest